Stellenmarkt

29.05.2017

Stellenausschreibung: Schweinespezialistin(en)

Die Genossenschaft zur Förderung der Schweinehaltung eG (GFS) – eine Schweinebesamungsgenossenschaft mit 6 Eberstationen, 12 Standorten und 2300 Besamungsebern – sucht 

eine/n Schweinespezialistin(en) mit Organisationstalent

Aufgaben:

  • Betreuung und Beratung des bereits bestehenden Kundenstammes in den Bereichen Genetik und landwirtschaftliche Zubehörprodukte
  • technische Kundenberatung
  • Optimierung des vorhandene Produktsortiments
  • Testen neuer landwirtschaftlicher Zubehörprodukte in der Praxis

 Anforderungen:

  • Fachausbildung im Bereich der Tierproduktion
  • Erfahrung im Vertrieb und/oder der Beratung
  • Berufseinsteiger sind ebenfalls herzlich willkommen

Bewerbungsschluss: 23.06.2017

 

29.05.2017

Stellenauschreibung: Mitarbeiter(in) für Stationsmanagement / Kundenbetreuung

Die ZBH/GFS GmbH – ein Unternehmen im Bereich Schweinebesamung, welches eine gemeinsame Tochterfirma der ZBH-Zucht- und Besamungsunion Hessen eG und der GFS-Genossenschaft zur Förderung der Schweinehaltung eG ist (hierzu gehören 7 Eberstationen, 12 Standorte und 2300 Besamungseber)

sucht

eine/n Mitarbeiter(in) für Stationsmanagement / Kundenbetreuung

für den Standort Griesheim (Voll- oder Teilzeit) Nähe Darmstadt

Aufgaben:
- Organisation der betrieblichen Abläufe und Leitung des Standortes

- Telefonische Auftragsannahme

- Telefonische und persönliche Kundenbetreuung

- Mitarbeit in der Produktion

Profil:
- Master/Bachelor of Science der Agrarwissenschaften (Uni/FH) oder staatl. gepr. Landwirt(in)/staatl. gepr. Wirtschafter

- Erfahrungen in Schweineproduktion

- gute EDV-Kenntnisse

Bewerbungsschluss: 23.06.2017

 

26.05.2017

Stellenausschreibung W1-Professur (Juniorprofessur)

An der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) und der Universität zu Lübeck (UzL) ist eine

W1-Professur (Juniorprofessur)

zur Förderung des Exzellenzraumes Schleswig-Holstein in den angewandten Lebenswissenschaften (medizinische und naturwissenschaftliche Forschung) für Funktionelle Genomik und Einzelzellanalyse im Beamtenverhältnis auf Zeit für zunächst drei Jahre zu besetzen.

Nach positiver Evaluierung ist eine Verlängerung um weitere drei Jahre vorgesehen. Institut für Klinische Molekularbiologie, Medizinische Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Aufgaben:

- Vertretung des Fachgebietes Funktionelle Genomik und Einzelzellanalyse im Masterstudiengang Medical Life Sciences und in der curricularen Lehre in Forschung und Lehre.

- Arbeit an Differenzierungsprozessen von intestinalen Epithelzellen und/oder Immunzellen in Einzelzellauflösung. Hierbei sollen innovative Techniken (z. B. Organoide, iPSC, single cell sequencing, epigenetic reprogramming) zum Einsatz kommen. Es wird erwartet, dass die Arbeiten dazu beitragen, chronische Entzündungsprozesse beim Menschen (z. B. chronisch-entzündliche Darmerkrankungen) besser zu verstehen. Hierzu besteht Zugang zu relevantem Material aus Modellsystemen und Patienten.

 

Profil:

- Entweder eine starke Expertise in Bioinformatik (Transkriptomanalyse) und/oder Nasslabor Erfahrung im Bereich systemorientierter (Einzel-)Zellforschung.

- Kandidaten/Kandidatinnen mit einem exzellenten Hintergrund in verwandten Feldern, die ihren Forschungsschwerpunkt verändern möchten, werden ermutigt, sich zu bewerben.

 

17.05.2017

Stellenausschreibung: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/Mitarbeiterin (Doktorandenstelle) an der ETH Zürich

Die Professur für Tiergenomik am Institut für Agrarwissenschaften (www.ias.ethz.ch) der ETH Zürich sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

zwei Wissenschaftliche Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen (Doktoranden).

Aufgaben:
- Auswertung von genomweiten Re-Sequenzierungsdaten landwirtschaftlicher Nutztiere
- Populationsweite Imputation der Sequenzvarianten
- Durchführung von sequenzbasierten Assoziationsstudien

Anforderungen:
- abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Agrarwissenschaften, Biologie, Bioinformatik oder ähnlicher Studienrichtungen
- Interesse an Tierzucht und quantitativer/statistischer Genomik
- Interesse an der Auswertung großer Datensätze

 

25.04.2017

Stellenausschreibung: Professur für Agrarökonomie - Schwerpunkt Landwirtschaftliche Betriebslehre an der Fachhochschule Südwestfalen

An der Fachhochschule Südwestfalen – Standort Soest – ist im Fachbereich Agrarwirtschaft für die akkreditierten Bachelor- und Masterstudiengänge zum Wintersemester 2017/2018 eine

Professur für Agrarökonomie - Schwerpunkt Landwirtschaftliche Betriebslehre (Bes.-Gr. W2)

zu besetzen.

Aufgaben u.a.:

Die Bewerberin/Der Bewerber sollte in der Landwirtschaftlichen Betriebslehre ausgewiesen sein und diese in der Lehre im Bachelor- und Masterstudiengang vertreten. Das Fachgebiet soll in beiden Studiengängen anwendungsorientiert gelehrt werden und umfasst insbesondere die Bereiche Ökonomie der Pflanzen- und Tierproduktion sowie die Betriebsplanung. Besondere Kenntnisse und Arbeitsschwerpunkte in den Bereichen Personalmanagement, Unternehmensführung, Unternehmensorganisation, Projektmanagement oder Mathematik sind von Vorteil.

Qualifikation u.a.:

-              Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Agrarwissenschaften oder einem vergleichbaren Studienabschluss

-              Promotion bzw. eine vergleichbare wissenschaftliche Qualifikation

-              Einschlägige berufspraktische Erfahrungen im Bereich Agribusiness sind von Vorteil

 

Bewerbungsschluss: 29.05.2017