25.11.2019

Stellenangebot Leiter (m/w/d) des Hauptgestütes Graditz

Das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft sucht für den Staatsbetrieb Sächsische Gestütsverwaltung einen

Leiter (m/w/d) des Hauptgestütes Graditz

Die Stelle ist unbefristet und in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen

Die Sächsische Gestütsverwaltung gehört zum Geschäftsbereich des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft. Der Staatsbetrieb betreibt Erhaltungszüchtung existenzbedrohter Pferderassen und unterstützt die Landespferdezucht in eigener Verantwortung.

Aufgaben u.a.:

  • fachliche, organisatorische und personelle Leitung des Hauptgestütes,
  • ständige Vertretung der Leiterin der Sächsischen Gestütsverwaltung,
  • Konzeption und Leitung der Zuchtplanung der Stutenherde zur Produktion von Hengstanwärtern,
  • Zusammenarbeit mit dem Gestütspächter der Vollblutzucht,
  • Verantwortlich für die Sicherstellung der Ausbildung von Pferdewirten und Gestaltung von Lehrgängen im Hauptgestüt,
  • Öffentlichkeitsarbeit

Profil u.a.:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom- oder Master-Abschluss) im Bereich Agrarwissenschaften, Pferdewissenschaft, Veterinärmedizin oder verwandter Fachbereiche mit Bezug zur Tierproduktion bzw. zur Pferdewirtschaft. (Fachhochschulstudiengänge erfüllen diese Voraussetzung nur, wenn es sich um akkreditierte Masterstudiengänge handelt. Entsprechende Nachweise sind beizufügen),
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung,
  • Kenntnisse zur Grünlandbewirtschaftung,
  • Führerschein Klasse B (PKW).

Es ist eine Residenzpflicht im Hauptgestüt erforderlich.

Bewerbungsschluss: 19.12.2019

Weitere Informationen zu dem Stellenangebot finden Sie hier: