05.03.2019

Stellenausschreibung: wiss. Mitarbieter (m/w) Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Am Institut für Tierzucht und Vererbungsforschung, Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, sind in einem drittmittelfinanzierten Projekt zwei Teilzeitstellen (TV-L 13) jeweils im Umfang von 50% einer Vollbeschäftigung

mit wissenschaftlichen Mitarbeitern/innen

zu besetzen.

Es wird erwartet, dass die Stelleninhaber/innen im Rahmen des Forschungsprojekts eine Promotion abschließen.

 

Aufgaben u.a.:

  • Wissenschaftliche Mitarbeit in dem Forschungsprojekt Nachhaltige Bekämpfung der Moderhinke bei Schafen (MoRes)
  • Arbeit im molekulargenetischen Labor oder in der epidemiologischen und genetisch-statistischen Analyse von Beadchip-Genotypisierungen und Genomsequenzdaten einschließlich der Entwicklung einer genomischen Zuchtwertschätzung für Schafe
  • Verfassen von Publikationen und Präsentation der Ergebnisse auf Konferenzen und Züchterversammlungen

 Profil u.a.:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Fach Agrarwissenschaften, Fachrichtung Nutztierwissenschaften oder in der Biologie, Schwerpunkt Molekulargenetik oder Molekularbiologie oder in der Bioinformatik
  • vorausgesetzt werden Kenntnisse in der Anwendung von Bioinformatik- und Statistik-Software und Betriebssystemen, Kenntnisse in der Progammierung sind wünschenswert oder Kenntnisse in der Molekulargenetik (DNA-Präparation, Genotypisierungsmethoden mit KASP, Taqman oder RFLP)

Bewerbungsschluss: 30.03.2019

Weitere Informationen finden Sie hier: