05.07.2019

Stellenausschreibung: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Uni Gießen

An der Professur für Tierzüchtung, Institut für Tierzucht und Haustiergenetik, Fachbereich Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement, ist in einem drittmittelfinanzierten Projekt zur Analyse von Genomsequenzdaten bei Milchrindern ab sofort befristet bis zum 31.12.2021 mit der Option auf eine Verlängerung bis zum 31.03.2022 (vorbehaltlich der Bewilligung) eine Teilzeitstelle im Umfang von 65% einer Vollbeschäftigung mit einer/einem

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiter

zu besetzen. Die Möglichkeit zur eigenen wissenschaftlichen Weiterbildung (z. B. Promotion) ist neben der Arbeit am Projekt gegeben.

Aufgaben u.a.:

Wissenschaftliche Mitarbeit im o. g. Forschungsprojekt:

  • Erfassung innovativer funktionaler Merkmale in partizipierenden landwirtschaftlichen Betriebe
  • Arbeiten im molekulargenetischen Labor und umfangreiche genetisch-statistische Analysen auf der Basis von Vollgenomsequenzierungen und Genotypisierungen

Profil u.a.:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Fach Agrarwissenschaften, Fachrichtung Nutztierwissenschaften oder in der Veterinärmedizin
  • vorausgesetzt werden Kenntnisse im Umgang mit Programmen der Varianzkomponentenschätzung (u.a. DMU, ASReml) und Programmen für genomweite Assoziationsstudien (u.a. GCTA)
  • Nachweis, dass Sie bereits Genotypdaten von Milchrinder aufbereitet und ausgewertet haben

Bewerbungsschluss: 16.07.2019

Nähere Informationen zu der ausgeschriebenen Stelle finden Sie hier: