DGfZ /GfT-Vortragstagung 2020

23.09.2020 bis 24.09.2020

SAVE The DATE Vers 2 1

In diesem Jahr werden die Deutsche Gesellschaft für Züchtungskunde (DGfZ) und die Gesellschaft für Tierzuchtwissenschaften (GfT) zur Vortragstagung in der vierten Septemberwoche (KW 39) nach Bonn einladen. Ebenfalls in diesem Zeitraum findet der vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) organisierte Internationale Kongress für Rind und Schwein – Landwirtschaft und Wissenschaft gestalten die Zukunft – statt. Ziel des Kongresses ist, eine aktuelle Bestandsaufnahme anzufertigen und den Wissensaustausch im Sinne einer interdisziplinären Veranstaltung zu unterstützen. Eine gemeinsame Planung durch BMEL und DGfZ/GfT sichert den Tagungsgästen die Teilnahme an beiden Fachveranstaltungen zu. Dieses Novum in der Geschichte der DGfZ bietet sowohl den Referenten als auch den Teilnehmern die einmalige Möglichkeit, sich anhand eines breiten Spektrums an Vorträgen über den neuesten Stand der Tierwissenschaften und Praxis zu informieren. Neben hochkarätigen Rednern aus dem In- und Ausland, werden auch junge Wissenschaftler wie gewohnt ihre Forschungsergebnisse aus dem Bereich der Tierzucht und Tierhaltung präsentieren. Beim gemeinsamen geselligen Abend stehen dann kulinarische Köstlichkeiten und Networking im Vordergrund.

Als Veranstaltungsort konnte das renommierte World Conference Center Bonn (WCCB) am Platz der Vereinten Nationen gewonnen werden, in dem u. a. bereits die UN-Klimakonferenz stattfand. Im Plenarsaal des ehemaligen Deutschen Bundestages werden die Eröffnung und die Plenartagung beider Veranstaltungen stattfinden.

Die DGfZ-Mitgliederversammlung erfolgt im Rahmen der Fachtagungen.

Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen werden zeitnah bekannt gegeben.