13.02.2006 rss_feed

Prionics entwickelte Hightech-Ohrmarke

Prionics bringt eine Neuentwicklung auf den Markt, die sich auf der ganzen Welt durchsetzen könnte: TypiFix ist eine Erkennungsmarke, die beim Anbringen am Ohr dem Tier gleich eine Gewebeprobe entnimmt. Die Ohrmarke von Prionics besteht aus der Erkennungsmarke und einem kleinen Röhrchen zur Gewebeentnahme...

... Beide sind mit demselben Code versehen. Befestigt der Bauer die Marke am Ohr von Kühen, Schafen oder Schweinen, wird beim Durchstich ein Röhrchen mit einer Gewebeprobe gefüllt. Der Tierhalter schickt das Röhrchen zur Diagnose in ein Labor, wo die Probe auf tödliche Krankheiten untersucht wird, aber auch wichtige Informationen für die Zucht und für die Rückverfolgbarkeit anfallen.

Die neue Ohrmarke soll eine Waffe gegen tödliche Tierseuchen sein, so die Schleimhautkrankheit ("Mucosal Disease", BVD-Virus) bei den Kühen und die Traberkrankheit bei den Schafen. Auf Zypern sollen bereits zur Früherkennung von Scrapie alle Schafe mit der diagnostischen Ohrmarke versehen worden sein.

Prionics ist das schweizerische Unternehmen, das schon den weltweit führenden BSE-Test entwickelte, mit dem rasch und einwandfrei festgestellt werden kann, ob eine Kuh an Rinderwahnsinn erkrankt ist. Informationen finden Sie unter fleischforum.de.

Quelle: fleischforum.de, 13.02.2006