14.09.2011

Auszeichnung von Frau Dr. Isabella Giambra und Frau Dr. Nina Buttchereit mit dem DGfZ-Preis 2011

Die Deutsche Gesellschaft für Züchtungskunde e.V. hat mit dem Jahr 2004 begonnen, besonders interessante und richtungweisende wissenschaftliche Qualifikationsarbeiten im Bereich der Tierproduktion mit einem Preis auszuzeichnen.

In diesem Jahr wurden zwei Arbeiten ausgezeichnet, darunter die Dissertation von Frau Dr. Isabella J. Giambra (JLU Gießen) zum Thema Ovine milk proteins: DNA, mRNA, and protein analyses and their associations to milk performance traits. Neben dieser Arbeit wurde eine zweite Doktorarbeit von Frau Dr. Nina Buttchereit (CAU Kiel) mit dem Thema Model evaluation and estimation of genetic parameters for energy balance and related traits in dairy cattle ausgezeichnet. Die Auszeichnung erfolgte anlässlich der DGfZ-/GfT-Gemeinschaftstagung am 06. September 2011in Freising-Weihenstephan.