20.08.2014rss_feed

DGfZ-Jahrestagung und DGfZ-/GfT-Gemeinschaftstagung im Leibniz-Institut für Nutztierbiologie, Dummerstorf am 17./18. September 2014

– Der Wissenschaftsstandort Dummerstorf feiert 75-jähriges Bestehen, die DGfZ feiert mit –

Die Deutsche Gesellschaft für Züchtungskunde (DGfZ), die Gesellschaft für Tierzuchtwissenschaften (GfT), die Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät (AUF) der Universität Rostock und das Leibniz-Institut für Nutztierbiologie (FBN) Dummerstorf laden am 17. und 18. September zu ihrer hochkarätig besetzten Jahres- und Gemeinschaftstagung in das Leibniz-Institut für Nutztierbiologie in Dummerstorf ein. Die Tagung ist eingebettet in die Festwoche zur 75 Jahr Feier des Wissenschaftsstandortes Dummerstorf, einer der ältesten und inzwischen die größte Forschungseinrichtung dieser Art in Deutschland.

Gefeiert wird mit rund 300 Experten aus dem In- und Ausland und vielen Ehrengästen. Zur Eröffnung der Jahrestagung werden Peter Bleser,Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und der Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Mecklenburg-Vorpommern, Dr. Till Backhaus, erwartet.

Die DGfZ-Vortragsveranstaltung widmet sich in diesem Jahr dem hochaktuellen Themenkomplex der Genomforschung. Zu dem Thema In der Ära der Genomforschung sind die Phänotypen König – Neue Phänotypen in der Nutztierzucht stellen renommierte Wissenschaftler neue Forschungsergebnisse vor.

Einer der Höhepunkte der Veranstaltung ist die Verleihung des DGfZ-Preises an erfolgreiche Nachwuchswissenschaftler, die neben der finanziellen Förderung ein exzellentes Auditorium zur Präsentation ihrer Arbeit vorfinden. Den krönenden Abschluss der DGfZ-Jahrestagung bildet dann die Verleihung der Hermann-von-Nathusius-Medaille und der Adolf-Köppe-Nadel.

Im Anschluss präsentieren junge Wissenschaftler zwei Tage lang in Kurzvorträgen ihre Forschungsergebnisse aus dem Bereich der Tierzucht und Tierhaltung und laden zu interessanten Diskussionen ein.

Die Teilnahmegebühr beträgt 30,- € incl. Tagungsband und Kaffeepausen. Infos, Registrierung und Anmeldung bitte unter: http://www.dgfz-bonn.de/jahrestagung_2014.html, Tel. 0228/91447 61.

Ansprechpartner: 
Dr. Bettina Bongartz
Deutsche Gesellschaft für Züchtungskunde e.V. (DGfZ), Adenauerallee 174, 53113 Bonn, Tel.: 0228-9144760, E-Mail: info@dgfz-bonn.de

Zum Programm: FINAL INTERNET Programm Jahrestagung 2014

Programm der Gemeinschaftstagung: 04 Sessiontabelle FINALprint Internet