13.10.2021

DGfZ-Mitgliederversammlung in Berlin

Mitgliederversammlung 2021

Endlich wieder ein Treffen von Angesicht zu Angesicht – das war der einhellige Tenor der diesjährigen Mitgliederversammlung der DGfZ am 6. Oktober im Steigenberger Hotel in Berlin. Obwohl das Online-Meeting 2020 technisch und rechtlich sehr gut durchgeführt wurde, war die Atmosphäre doch nicht vergleichbar. Dieses Jahr trug auch das ausgezeichnete Rahmenprogramm dazu bei, denn die Mitgliederversammlung fand im Zuge des Kongresses zur Zucht und Haltung von Rind und Schwein statt, der vom BMEL in Kooperation mit der DGfZ, dem BRS und der DVG veranstaltet wurde.


Die Geschäftsführerin Frau Dr. Bongartz berichtete über die zahlreichen Aufgaben und Tätigkeiten der DGfZ, die trotz der Hemmnisse durch die Pandemie 2021 stattfinden konnten. Leider konnte genau aus diesem Grund die Jahrestagung nicht wie geplant in Kiel stattfinden. Umso erfreulicher ist es, dass dem Organisationsteam die Durchführung des Kongresses gelungen ist und die Mitgliederversammlung und Preisverleihungen in einem würdigen Rahmen stattfinden konnten.


Nach der Vorstellung des Jahresabschlusses 2020 und des Wirtschaftsplans 2022 durch Frau Dr. Bongartz, lobte der Rechnungsprüfer Dr. Ernst Tholen vom ITW Bonn die sparsame und weitsichtige Haushaltsführung der Geschäftsstelle.

Ein Highlight war wie immer die Vorstellung der Jubilare und der neuen Mitglieder. Leider konnte nur Prof. Dr. Dr. Ernst Kalm die Glückwünsche zum 50-jährigen Mitgliedsjubiläum persönlich entgegennehmen.

v.l.n.r. Dr. Erwin Hasenpusch,  Prof. Dr. Dr. Ernst Kalm

v.l.n.r. Dr. Erwin Hasenpusch, Prof. Dr. Dr. Ernst Kalm


Die DGfZ erfreut sich weiterhin an einer hohen und stabilen Mitgliederschaft. So waren auch etliche Neumitglieder anwesend und freuten sich über kleine Willkommensgeschenke der Geschäftsstelle und den Applaus der anwesenden Mitglieder.


Neumitglieder

Neumitglieder