Antibiotikaresistenzen weiter auf dem Vormarsch

In der Europäischen Union sind Resistenzen gegen eine Reihe von Antibiotika auf dem Vormarsch.

Davon gehen die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) und das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) in einem am Dienstag (26.2.) vorgelegten Bericht aus. Für den Report wurden Daten des Jahres 2017 aus allen 28 Mitgliedstaaten ausgewertet. Untersucht wurden die antimikrobiellen Resistenzen (AMR) beim Menschen, bei Mastschweinen sowie bei Kälbern unter einem Jahr.

Quelle: proplanta