Horizon Europe: Kommission verabschiedet Strategischen Plan 2021-2024

Am 15. März 2021 hat die Europäische Kommission den ‚Horizon Europe Strategic Plan 2021-2024‘ angenommen. Der Strategische Plan, der seit Frühjahr 2019 erarbeitet wurde, stellt den strategischen Rahmen der Europäischen Union für die Forschungs- und Innovationsförderung unter Horizon Europe dar. Er soll gewährleisten, dass Forschung und Innovation zu den politischen Zielen der EU wie der Schaffung eines klimaneutralen und grünen Europas, dem digitalem Zeitalter Europas sowie der Wirtschaft im Dienste der Menschen wirkungsvoll beitragen.

 

Der Strategische Plan behandelt vorrangig die sechs thematischen Cluster des Programmteils Global Challenges and European Industrial Competitiveness, die Kandidaten für Europäische Partnerschaften und die bisher vorgeschlagenen Missionen. Weiterhin werden Querschnittsthemen wie die internationale Zusammenarbeit und spezifische horizontale Aspekte von u.a. Geschlechtergleichheit, Geistes- und Sozialwissenschaften, Verbreitung und Verwertung, Open Science sowie Ethik und Integrität ausgeführt.
 
Im Mittelpunkt des Plans stehen vier Schlüsselstrategien mit insgesamt 15 Wirkungsbereichen (impact areas):

  • Eine offene strategische Autonomie durch Übernahme einer führenden Rolle bei der Entwicklung wichtiger digitaler, grundlegender und neu entstehender Technologien, Sektoren und Wertschöpfungsketten fördern
  • Ökosysteme und die biologische Vielfalt Europas wiederherstellen und natürliche Ressourcen nachhaltig verwalten
  • Europa zur ersten digitalbasierten kreislauforientierten, klimaneutralen und nachhaltigen Wirtschaft machen
  • Eine widerstandsfähigere, inklusivere und demokratischere europäische Gesellschaft schaffen

Der Strategische Plan besteht zu einem großen Teil aus Anhängen, in denen das Anwendungs- und Wirkungspotential der Schlüsselstrategien in jedem der sechs Cluster der Säule II analysiert und erläutert werden. Welchen Beitrag leistet das Cluster zur Politik der Europäischen Union? In welchen Förderbereichen soll welcher Impact erzielt werden? Welche Partnerschaften tragen zur Erreichung des Impact bei? Wie wirkungsvoll werden die horizontalen Aspekte der Forschungsstrategien in dem jeweiligen Cluster behandelt?

 Der Strategische Plan mit seiner Gültigkeitsdauer von vier Jahren bildet die Grundlage für die Identifizierung und Formulierung der Cluster-Topics in den ersten beiden Arbeitsprogrammen 2021-2022 und 2023-2024.
 
» Horizon Europe Strategic Plan 2021-2024
 
Kontakt bei KoWi: Dieter Dollase

Quelle: KoWi