14.09.2020

ASP bestätigt

Das Friedrich-Löffler-Institut (FLI) auf der Insel Riems hat bei einem in Brandenburg nahe der deutsch-polnischen Grenze tot aufgefundenen Wildschwein den Verdacht einer Infektion mit der Afrikanischen Schweinepest (ASP) bestätigt. Damit gibt es in Deutschland den 1. Fall der hoch ansteckenden Tierseuche.

Myvetlearn.de bietet Tierärztinnen und Tierärzte eine Online-Fortbildung zum Thema ASP mit Dr. Sandra Blome vom FLI. In diesem Kurs geht sie außer auf die Erkrankung genau auf die Verbreitung, die gesetzlichen Regelungen und die Bekämpfungs- bzw. Prophylaxemaßnahmen ein. Außerdem wird unter Myvetlearn.de ein Grundkurs für Tierärzte zur Erlangung des besonderen Fachwissens gemäß § 7 (2) SchHaltHygV angeboten.

Quelle: Vetion/DGfZ