20.05.2020rss_feed

Ausbreitung von Viren zwischen bestäubenden Insekten möglich

Genau wie Honigbienen sind Schwebfliegen Erregern von Infektionskrankheiten ausgesetzt und können diese auf Grund ihrer hohen Mobilität über ganze Kontinente verteilen. Darauf haben WissenschaftlerInnen in ihrer Studie hingewiesen. Wir haben in Großbritannien seit einigen Jahren einen Rückgang der Bienen gesehen, aber diese Studie zeigt zum ersten Mal, dass Schwebfliegen diese Krankheiten über viel weitere Strecken verbreiten können, als normalerweise Bienen, so Forschungsleiterin Dr. Emily Bailes von der Royal Holloway Universität. 

Quelle: Vetion