02.09.2021

DRV-Präsidium neu gewählt

Die Mitgliederversammlung des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV) hat turnusgemäß das Präsidium neu gewählt. Die Wahl war einstimmig. Die Amtsdauer der Präsidiumsmitglieder beträgt fünf Jahre. DRV-Präsident Franz-Josef Holzenkamp, der dem Präsidium kraft Amtes angehört, gratulierte den Gewählten: Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Präsidium und darauf, dass wir die Belange der Genossenschaften weiterhin tatkräftig voranbringen. Das Gremium versammelt Führungspersönlichkeiten mit einem breiten Erfahrungsschatz. Davon profitiert der Deutsche Raiffeisenverband ungemein.

Folgende Personen sind – ergänzend zur Wiederwahl beziehungsweise Benennung der bisherigen Vertreter – neu in dem Gremium:

Jörn Johann Dwehus, Hauptgeschäftsführer Uelzena eG, Uelzen, Dr. Reinhard Funk, Viehzentrale Südwest GmbH, Stuttgart, Marius Scholten, Vorstandsmitglied, Raiffeisen-Südwestfalen eG, Halver

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung fand die konstituierende Sitzung des DRV-Präsidiums für die Wahlperiode 1. Juli 2021 bis 30. Juni 2026 statt.

Quelle: DRV