01.02.2021

Erarbeitung des aktuellen Orientierungsrahmes für die betriebliche Eigenkontrolle mit Ziel- und Alarmwerten

Der Orientierungsrahmen wurde im Projekt EiKoTiGer (Eigenkontrolle Tiergerechtheit) vom KTBL zusam­men mit den Projektpartnern vom Thünen-Institut in Trenthorst (Rind), vom Friedrich-Loeffler-Institut in Celle (Schwein) sowie von der Universität Kassel (Geflügel) erarbeitet. Er enthält Ziel- und Alarmwerte für Indikatoren, die in den Leitfäden Tierschutzindi­katoren: Leitfaden für die Praxis – Rind, – Schwein und – Geflügel vorgeschlagen sind. Er ermöglicht damit eine gemäß Tierschutzgesetz § 11 (8) vorgeschriebene Bewertung der Ergebnisse einer betrieblichen Eigen­kontrolle im Hinblick auf die Tierwohlsituation der Nutztiere. 


Um die Ergebnisse der betrieblichen Eigenkontrolle einzuordnen, hatten Tierhalter bislang nur die Mög­lichkeit, einen Abgleich mit Daten von Berufskollegen vorzunehmen oder die Resultate mit bestandsbetreu­enden Tierärzten oder der Spezialberatung zu besprechen. Mit dem Orientierungsrahmen können sie ihre Ergebnisse nun auch selbstständig beurteilen. Um ein fachgerechtes Ergebnis, eine hohe Akzeptanz und somit eine breite Anwendung des Orientie­rungsrahmens in der Praxis zu erzielen, wurde dieser in einem mehrstufigen Prozess erarbeitet. An diesem Prozess waren Spezialberater, Veterinäre, Tierhalter, Verbandsvertreter und Wissenschaftler beteiligt. Der Diskussions- und Abstimmungsprozess zur Erarbeitung eines Orientierungsrahmens gliederte sich in meh­rere Schritte:
1. Zweistufige Delphi-Befragung (2018)
2. Literaturauswertung (2018–2020)
3. Drei Fachgespräche je Tierart (2018, 2019, 2020)  (KTBL)

Mit diesen Orientierungswerten kann eingeschätzt werden, ob sich die Situation je Indikator im grünen Bereich befindet oder ob kurz- bzw. mittelfristig Handlungsbedarf zur Verbesserung der betrieblichen Tierwohlsituation besteht. Für Rinder, Schweine und Geflügel können Sie die Ziel- und Alarmwerte hier herunterladen und erfahren, wie diese festgelegt wurden.

KTBL-TI: Tierschutzindikatoren. Ziel- und Alarmwerte für Milchkühe (PDF, 1,7 MB)
KTBL-TI: Tierschutzindikatoren. Ziel- und Alarmwerte für Mastrinder (PDF, 2,6 MB)
KTBL-TI: Tierschutzindikatoren. Ziel- und Alarmwerte für Aufzuchtkälber (PDF, 2,5 MB)
KTBL-FLI: Tierschutzindikatoren. Ziel- und Alarmwerte für Sauen und Saugferkel (PDF, 1,1 MB)
KTBL-FLI:Tierschutzindikatoren. Ziel- und Alarmwerte für Aufzuchtferkel und Mastschweine (PDF, 1,2 MB)
KTBL-Uni Kassel: Tierschutzindikatoren. Ziel- und Alarmwerte für Legehennen (PDF, 1,3 MB)
KTBL-Uni Kassel: Tierschutzindikatoren. Ziel- und Alarmwerte für Masthühner (PDF, 1,4 MB)
KTBL-Uni Kassel: Tierschutzindikatoren. Ziel- und Alarmwerte für Mastputen (PDF, 1,1 MB)

Ausführlichere Informationen zum Zustandekommen der Ziel- und Alarmwerte: (PDF, 1 MB)

Quelle: KTBL