16.04.2021

Trauer um Prinz Philip

Langjähriger FEI-Präsident wurde 99 Jahre alt

Wie der Buckingham Palace bekannt gab, ist Prinz Philip, Herzog von Edinburgh, am Freitag, 9. April, in Windsor Castle in England verstorben. Der Ehemann von Königin Elizabeth II. wurde 99 Jahre alt. Der Pferdesport erinnert sich an Prinz Philip als den am längsten amtierenden Präsidenten des Weltreiterverbandes (FEI). 1986 wurde er nach 22-jähriger Amtszeit von seiner Tochter Prinzessin Anne für die folgenden acht Jahre abgelöst.

Quelle: fn-press