18.03.2022rss_feed

Untersuchungen zum Abkalbegewicht

Amerikanische Forscher haben die Daten von 2.300 Kühen untersucht, um herauszufinden, welches das idealste Abkalbegewicht ist. Für ihre Studie untersuchten die Wissenschaftler Daten von mehr als 2.300 Holstein-Kühen aus den Jahren 2001 bis 2016. Dabei wurden die Kühe in fünf Gewichtsgruppen unterteilt. Die negative Energiebilanz nach dem Kalben spielt eine wichtige Rolle, die bei den schwersten Tieren am ausgeprägtesten war. Als Idealgewicht zum Kalben postulieren die Forscher rund 75 Prozent des Endgewichts des Tieres zu Beginn der dritten Laktation. Das heißt, wenn eine Kuh zu diesem Zeitpunkt 650 kg auf die Waage bringt, müsste sie zur ersten Kalbung idealerweise rund 490 kg wiegen. 

Quelle: Agrarheute / DGfZ