GWP-Vortragsveranstaltung

21.01.2021

Toxine in der Pferdefütterung

Am Donnerstag 21.01.2021 ab 18.30 Uhr führt die Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft um das Pferd (GWP) die virtuelle Vortragsveranstaltung  Unverhofft kommt oft - wenig bekannte Toxine beachten  mit Vorträgen von vier renommierten Referenten durch.

Themen:

  •     Dr. Linda Böswald, München: Extremes Speicheln durch Mykotoxine
  •     Prof. Dr. Holger Deising, Halle: Das Gift in unserer Umwelt:
        Zur Bedeutung des Pflanzenschutzes für Mensch und Tier
  •     Prof. Dr. Annette Zeyner, Halle: Vergiftung durch Bergahorn
  •     Prof. Dr. Ellen Kienzle, München: Vergiftung durch Ferkelkraut

Es besteht über Chat und Mikrophon die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Es werden Pausen einbaut, in welchen die Fragen für alle hörbar wiederholt und beantwortet werden. Auch am Ende gibt es nochmal eine Fragerunde. Auch Nicht-Mitglieder der GWP können kostenfrei an der als Zoom-Meeting durchgeführten Veranstaltung teilnehmen. Die Veranstalter würden sich natürlich über eine kleine Spende (Konto-Nr. DE20 2605 0001 0053 3011 23) freuen. Der Link und weitere Einwahlinformationen zu dieser Veranstaltung werden rechtzeitig vorher auf die Homepage www.pferd-forschung.de gestellt.